2008

Obwohl die Arbeit sehr viel Spass macht, muss Renate Gröper aus gesundheitlichen Gründen aufhören.